Konservative Therapien 2018-06-14T12:24:42+00:00

Konservative Therapien

Akupunktur ist eine hochwirksame Methode aus der chinesischen Medizin, bei der durch die Reizung genau festgelegter Punkte auf den Energiemeridianen des Körpers mittels feiner Nadeln Störungen im gesamten Organismus, also auch im Körperinneren, gelindert, oft sogar beseitigt werden.

Bei dieser Therapiemethode können durch Schalldruckwellen, die sich in der Tiefe des Körpers bündeln, Festkörper wie etwa Kalkablagerungen an Gelenken zu feinsten Partikeln zerrieben werden. Diese können dann vom Körper aufgenommen und abtransportiert werden.

Hier wird ein elektromagnetisches Feld um eine zu behandelnde Körperstelle aufgebaut. Diese schmerzfreie Methode fördert die Durchblutung, wodurch der Zellstoffwechsel angeregt und ein potentieller Heilungsprozess beschleunigt wird.

Hierbei handelt es sich um eine Therma-Schock Behandlung mit flüssigem CO2. Die Methode wird bei akuten Verletzungen, nach Operationen, bei Sportverletzungen und Beschwerden wie Schwellungen, Entzündungen und Blutergüssen sowie bei Muskelverspannungen und Muskelverhärtungen eingesetzt.

Durch gezielte, unter Umständen sogar unter Röntgenkontrolle durchgeführte Injektionen wird die Schmerzquelle direkt behandelt, womit häufig eine sofortige Linderung der Beschwerden bis hin zu einem vollständigen Abklingen der Schmerzen erreicht werden kann.

Hier wird mittels Verödung die Leitfähigkeit der schmerzleitenden Nervenfasern erkrankter Wirbelgelenke unterbrochen, um Schmerzen zu lindern bzw. zu beseitigen. Diese Methode ist besoders bei degenerativen Verschleiß bzw. Arthrose der Wirbelgellenke sinnvoll.

Unter technischer Orthopädie versteht man individuelle Maßarbeit in der Orthopädietechnik, nicht mehr und nicht weniger. Im Speziellen bedeutet das die passgenaue Herstellung und/oder individuelle Anpassung mechanischer Hilfsmittel, die den Körper von außen unterstützen oder verlorene Körperteile ersetzen.

Unter dem Begriff der physikalischen Therapie sind unterschiedliche Behandlungsmethoden zusammengefasst, bei denen von aussen auf den Körper eingewirkt wird. Dazu zählen unter anderem die Behandlung mit Wärme oder Kälte, mit Gleichstrom, mit Infrarot- oder mit UV-Licht sowie die mechanische Behandlung durch Krankengymnastik und Massagen.

Mit dieser Methode wird mittels spezieller Griffe auf den Körper des Patienten eingewirkt, um Blockaden von Gelenken zu diagnostizieren und zu beseitigen.